Der Schulhof der Gesamtschule im Standort Bracht als Comic

Startseite

Mitteilung Stromausfall Bunter Abend

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

unser Bunter Abend vom 20. Januar dieses Jahres wird uns sicherlich lange in Erinnerung bleiben. Das ist natürlich nicht nur den beeindruckenden, ergreifenden, amüsanten und mitreißenden Darbietungen der (meist) jungen Künstlerinnen und Künstler zu verdanken, sondern natürlich auch dem Abbruch der Veranstaltung nach gerade einmal etwas mehr als der Hälfte des Programms. Wie Recht wir mit dieser Maßnahme hatten, zeigte sich aber auch darin, dass der Stromausfall erst nach anderthalb Stunden beendet war.
Wir haben intensiv beraten, inwiefern wir den verhinderten Akteuren der zweiten Programmhälfte noch in diesem Schuljahr zu einem Auftritt verhelfen können. Dabei haben wir berücksichtigt, dass eine Produktion, wie wir sie in den vergangenen Jahren und auch in der ersten Hälfte des diesjährigen Bunten Abends auf die Beine gestellt haben, mittlerweile einen enormen zeitlichen und personalaufwändigen Vor- und Nachlauf bedeutet, insbesondere, wenn wir die technischen und räumlichen Möglichkeiten der Burggemeindehalle nutzen. Auch eine Verlegung in die Brachter Kulturhalle haben wir erwogen, obwohl hier nur etwa die Hälfte der Zuschauer Platz finden würde. Insgesamt sehen wir, auch aus verschiedenen weiteren Gründen, keine Möglichkeit, die komplette zweite Hälfte (oder sogar den gesamten Abend) in diesem Schuljahr noch einmal zu zeigen, ohne dass auf unverantwortliche Weise in den Unterricht eingegriffen werden würde.
Wir möchten insbesondere denjenigen Schülerinnen und Schülern, die am Ende dieses Schuljahres unsere Schule verlassen werden, aber noch zu möglichen Auftritten verhelfen, so dass die intensiven Vorbereitungen auf den Bunten Abend nicht komplett vergebens waren. Vor allem die Abschlussfeiern für die Abiturienten bzw. die Zehntklässler bieten unserer Ansicht nach einen sehr angemessenen Rahmen, um die hochwertigen Auftritte doch noch einer möglichst breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Alle anderen Schülerinnen und Schüler werden spätestens im kommenden Schuljahr erneut die Möglichkeit haben, ihr Können auf einer Bühne zu präsentieren.
Wenn höhere Gewalt einen so vielversprechenden Abend beendet, ist das für alle Beteiligten unschön. Wir hoffen dennoch auf Ihr und euer Verständnis und freuen uns umso mehr auf den nächsten Bunten Abend.

Für die Schulleitung, H. Glade

Aktuelle Seite: Startseite Mitteilung Stromausfall Bunter Abend