Der Schulhof der Gesamtschule im Standort Bracht als Comic

Die Gesamtschule Brüggen - November

wichtige Termine in nächster Zeit

  • 14.10. - 25.10.: Herbstferien
  • 28.10.: FK Band 3 (GL, PH, F, L, S1, KU, PA)
  • 30.10.: FK Band 4 (BI, SP, SW, GE)
  • 31.10.: FK Band 5 (NW, IF, PL)
  • 05.11.: Lehrerkonferenz I/2
  • 06.11.: Q2.1 Ende 1. Quartal
  • 11.11.: Kollegiumsausflug (Unterrichtsfrei)
  • 12.11.: Quartalskonferenzen in Bracht
  • 18.11.: Wechsel Vertretungskonzept
  • 20.11.: Elternsprechtag 14:00 - 17:00 Uhr (Unterrichtsschluss nach der 5. Std)
  • 21.11.: Elternsprechtag 15:00 - 19:00 Uhr (Unterrichtsschluss nach der 5. Std)
  • 25.11.: Elterninfoabend "Neue 5"

Tag der offenen Tür: Sa 30.11.19, 10:00 - 13:00 Uhr am Standort Bracht

 

 

Anmeldetermine zukünftige Klasse 5:
Am Freitag, den 31.01.20 von 14:00 - 19:00 Uhr in Bracht und
am Samstag, den 01.02.20 von 9:00 - 12:00 Uhr in Bracht
 
Anmeldetermine zukünftige EF:
Am Mittwoch, den 05.02.20 von 15:30 - 19:00 Uhr in Brüggen und
am Donnerstag, den 06.02.20 von 15:30 - 19:00 Uhr in Brüggen

Startseite

BaseL in der Gesamtschule angekommen und angenommen

Seit Jahren existiert an der Gesamtschule Nettetal der Verein BaseL, der sich um den Übergang Schule – Beruf kümmert. Das System: Firmen und Betriebe werden Vereinsmitglied, und mit den Mitgliedsbeiträgen finanziert der Verein Coaches auf 400€-Basis, die Schüler beraten und so mög-lichst „passgenau“ Firmen und Auszubildende zusammenbringen.
Die Ausweitung auf Brüggen wurde von der Gemeinde (vertreten durch Guido Schmidt als Zuständigen für Wirtschaftsförderung) als Projekt im Rahmen von VITAL.NRW angemeldet und nun auch bewilligt. Das bedeutet einen Zuschuss für die Personalkosten. VITAL.NRW ist ein Förderprogramm des Landes Nordrhein-Westfalen für ländliche Gebiete. Mit Landesmitteln werden zehn Regionen gefördert und in ihrer Regionalentwicklung unterstützt. Dazu gehört auch der Verbund Brüggen, Schwalmtal, Niederkrüchten.
Wir sind froh, unseren Schülerinnen und Schülern nun neben dem Patenschaftsprogramm der KAB eine weitere Hilfe anbieten zu können, um den Einstieg in das Berufsleben möglichst reibungsfrei zu erreichen.

BaseLFöVplusPh2q

Foto von links: Herr Schiefelbein (Vorsitzender BaseL), Frau Bonus und Frau Verfürth (Förderver-ein), Herr Jöres, Herr Philip („Coach“ für unsere Schule), Frau Lenz (Regionalmanagerin Vital.NRW) (Montage: J. Weiß)

Aktuelle Seite: Startseite BaseL in der Gesamtschule angekommen und angenommen