Der Schulhof der Gesamtschule im Standort Bracht als Comic

Startseite

Informationen zum Unterricht vor und nach den Weihnachtsferien

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler, liebes Kollegium,
die Landesregierung NRW hat heute neue Schulregelungen beschlossen, die bereits ab Montag, 14.12.2020, gelten sollen. Da wir erst heute um 13:45 Uhr informiert wurden, bleibt uns nur wenig Zeit, die Regelungen in die Tat umzusetzen. Wie immer finden Sie den Wortlaut der Regelungen im Schulmailarchiv des Ministeriums. Im Einzelnen gilt:

  • Die Schulpflicht für alle Schülerinnen und Schüler bleibt grundsätzlich bestehen, die Präsenzpflicht wird allerdings aufgehoben.
  • Für die Jahrgänge 5-7 gilt: Der schulische Unterricht findet grundsätzlich statt. Eltern und Erziehungsberechtigte entscheiden, ob ihr Kind am Präsenzunterricht teilnimmt. Kinder, die nicht am normalen Präsenzunterricht teilnehmen, werden über Moodle beschult. Ein Wechseln zwischen Präsenz- und Distanzlernen ist nicht gestattet. Wer sein Kind vom Präsenzunterricht für die Woche vom 14.-18.12.2020 abmelden möchte, macht das schriftlich per E-Mail an einen Klassenlehrer. Die Klassenlehrerinnen und –lehrer melden dann abgemeldete Schülerinnen oder Schüler an das Sekretariat weiter.
  • Für die Jahrgänge 8-Q2 gilt: Der Unterricht findet grundsätzlich als Distanzunterricht statt. Alle Schülerinnen und Schüler erhalten ihre Aufgaben über Moodle. Die Teilnahme am Distanzunterricht ist verpflichtend und notenrelevant.
  • Eventuell angesetzte Klassenarbeiten in den Jahrgangsstufen 5-10 fallen aus.
  • Einzige Ausnahme: Der „speaking test“ in Jahrgang 10 findet voraussichtlich trotzdem statt (Donnerstag/Freitag). Sollte sich daran noch etwas ändern, werden wir noch gesondert informieren.
  • Die Klausuren in der gymnasialen Oberstufe finden wie geplant statt. Auch an der zeitlichen Ansetzung wird sich nichts ändern. Wo möglich, werden wir für eine räumliche Entzerrung sorgen.
  • Da der Unterricht für die Jahrgänge 5-7 sowieso aufrechterhalten wird, fahren auch die Schulbusse normal, d.h. zur ersten und nach der sechsten Stunde.
  • Die beiden Werktage nach den Weihnachtsferien (7. und 8. Januar 2021) sind für alle Schülerinnen und Schüler unterrichtsfrei. Wenn keine weiteren Änderungen eintreten, beginnt also der Unterricht nach den Weihnachtsferien erst wieder am Montag, dem 11.01.2020. Falls Sie für diese beiden zusätzlichen schulfreien Tage Betreuungsbedarf haben, wenden Sie sich bitte schriftlich an die Schule (gilt nur für die Jahrgänge 5 und 6).

Unter Umständen werden wir weitere Regelungen bekanntgeben, daher prüfen Sie bitte weiterhin sorgfältig die Homepage.

Trotz all dieser kurzfristigen Änderungen hoffe ich, dass die Maßnahmen den gewünschten Erfolg zeigen. Ich wünsche Ihnen allen bereits jetzt gesunde und erholsame Ferien – und dass wir alle so bald wie möglich zu einem normalen (Schul-)leben zurückfinden können.
Herzliche Grüße

Heiko Glade, Schulleiter

Aktuelle Seite: Startseite Informationen zum Unterricht vor und nach den Weihnachtsferien