Der Schulhof der Gesamtschule im Standort Bracht als Comic

Die Gesamtschule Brüggen - November

Wichtige Termine in nächster Zeit

  • 04.11.: Q2.1 Ende erstes Quartal
  • 16.11.: Elternsprechtag: 15:00-19:00 Uhr (Unterrichtsschluss n. d. 5. Std)
  • 18.11.: Elternsprechtag: 14:00-17:00 Uhr (Unterrichtsschluss n. d. 5. Std)
  • 16. - 20.11.: Elternsprechtag je nach Bedarf, telefonisch bzw. digital (Link)
  • 24.11.: Steuergruppe
  • 30.11.: Elterninformationsabend zukünftige 5. Klassen (19:00 Uhr)  (entfällt)
  • 05.12.: Tag der offenen Tür (entfällt)
  • 07.12.: Schulkonferenz I/2 (fakultativ)
  • 14.12.: Q1: Informationen zur Facharbeit
  • 22.12.: Q2.1: Halbjahresende, Unterrichtsschluss für alle nach der 4. Stunde

Informationen zum Tag der offenen Tür / Neuanmeldungen

Regelungen bei Coronainfektionen (pdf)

Startseite

Schulbetrieb nach den Sommerferien

Herzlich willkommen zurück an der Gesamtschule Brüggen!

Nach hoffentlich erholsamen Sommerferien beginnt auch hier ab Mittwoch nächster Woche wieder der Unterricht. Mit Spannung haben wir gestern die angekündigten Regelungen des Schulministeriums zur Kenntnis genommen. Diese Regelungen werden wir natürlich umsetzen, allerdings auch auf unsere Verhältnisse anpassen, wo uns das möglich ist. Dabei richten wir uns nach dem Leitsatz, verantwortungsvollen Regelbetrieb nach Corona-Bedingungen zu gewährleisten. Nachzulesen sind die Bestimmungen wie immer im Schulmail-Archiv auf dem Bildungsserver, in der Corona-Schutzverordnung sowie in der Corona-Betreuungsverordnung.

Wir planen derzeit mit folgenden Regelungen:

  • Für alle Schülerinnen und Schüler gilt die Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung, sowohl im Schulgebäude, als auch auf dem Schulgelände. Selbstverständlich gilt die Maskenpflicht nach wie vor auch in den Schulbussen.
  • Unterricht wird laut Stundentafel stattfinden, allerdings an jedem Schultag mit 6 Stunden (d. h. ohne Mittagspause und Nachmittagsunterricht) in allen Jahrgangsstufen der Sekundarstufe I.
  • Für die Sekundarstufe II wird das normale Stundenraster ausgeschöpft.
  • Eine Durchmischung von Lerngruppen wird vermieden. Das führt zu unterschiedlichen Pausenregelungen für die einzelnen Jahrgangsstufen sowie zu einem Verzicht auf ein Kurssystem in der Sekundarstufe I. Die Fachleistungsdifferenzierung findet zunächst im Klassenverband statt („Binnendifferenzierung“), die äußere Differenzierung im Wahlpflichtbereich wird über A- und B-Wochen-Stundenpläne geregelt, der Förderunterricht wird in die Arbeitsstunden integriert, und Ergänzungsunterricht wird als Distanzunterricht stattfinden. Arbeitsgemeinschaften finden zunächst größtenteils nicht statt. Die Kurszuweisungen (Erweiterungs- oder Grundkurs) bleiben den Schülerinnen und Schülern aber natürlich erhalten.
  • Eine Nachmittagsbetreuung für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 wird auf Antrag ermöglicht.

Fragen zu den Themen Schülerspezialverkehr, Mensanutzung und Sportstättennutzung werden erst noch mit dem Schulträger geklärt. Zum jetzigen Zeitpunkt gehen wir davon aus, dass die Schulbusse „normal“ fahren werden, die Mensa kein „normales“ Mittagessenangebot macht und Sport bis zu den Herbstferien vornehmlich draußen stattfinden wird.

In unseren Planungen ist auch bereits eine Rückkehr zum Kurssystem in der Sekundarstufe I vorgesehen, allerdings können wir uns derzeit noch nicht auf einen Termin dazu festlegen – wir hoffen aber auf spätestens Ende des ersten Halbjahrs.
Sollte es durch wieder ansteigende Fallzahlen bei den Corona-Infektionen zu einer wie auch immer gearteten Einschränkung des Präsenzunterrichts kommen, wird es auch Regelungen für den Distanzunterricht und die Beschaffung von digitalen Endgeräten durch den Schulträger geben.
Vielleicht müssen wir unsere Regelungen schon bald wieder ändern, würden aber natürlich schnellstmöglich dazu informieren.

Trotzdem freuen wir uns alle darauf, dass es am Mittwoch nächster Woche endlich wieder losgeht und Schule wieder soweit Schule sein kann, wie das zurzeit eben möglich ist.

H. Glade, Schulleiter

Aktuelle Seite: Startseite Schulbetrieb nach den Sommerferien