Der Schulhof der Gesamtschule im Standort Bracht als Comic

Die Gesamtschule Brüggen - Januar

Wichtige Termine in nächster Zeit

  • 11.01.: Wechsel Vertretungskonzept
  • 19.01.: Eislaufen Standort Bracht (abgesagt)
  • 22.01.: Zeugniskonferenzen Q2.1: Ausgabe der Laufbahnbescheinigungen
  • 25.01.: 16:00 Uhr: Informationsveranstaltung zur Gymnasialen Oberstufe für zukünftige EF
  • 25.01.: Fachkonferenzen (Deutsch, Mathematik, Musik, Religion)
  • 27.01.: Fachkonferenzen (Englisch, Chemie, Arbeitslehre)
  • 28.01.: Fachkonferenzen (Gesellschaftslehre, Physik, Französisch, Latein, Spanisch, Kunst, Pädagogik)
  • 29.01.: Zeugnisausgabe (Unterrichtsschluss nach der 3. Stunde
  • 29.01.: 14:00 - 19:00 Uhr: Anmeldungen zukünftige 5. Klassen
  • 30.01.: 9:00 - 12:00 Uhr: Anmeldungen zuklünftige 5. Klassen

Regelungen bei Coronainfektionen (pdf)

Startseite

Veränderungen in der Schulleitung

Liebe Schulgemeinde,
am vergangenen Freitag verabschiedete sich das letzte Mitglied des Gründungskollegiums in den wohlverdienten Ruhestand. Mit Helen Otten, unserer Abteilungsleiterin für die Jahrgangsstufen 5 und 6, verliert die Gesamtschule Brüggen ein weiteres „Urgestein“, das dieser Bezeichnung aber so gar nicht entsprochen hat.
Frau Otten war jederzeit an ihrem Standort am Südwall präsent und für jeden erreichbar. Sie hat das Leben und Arbeiten an unserer Schule über mehr als 30 Jahre geprägt, und ihre herzliche, offene, zugewandte, charmant-direkte Art werden wir alle im täglichen Miteinander vermissen. Helen Otten war dabei aber nicht nur engagierte Fach- und Klassenlehrerin, die im Unterricht Mathematik, Kunst und Biologie schüler- und lebensnah vermittelte, sie war auch äußerst kompetente Fachfrau für alle Belange der Abteilung I: Angefangen von den Informationsabenden und den Aufnahmegesprächen zum jeweils folgenden Jahrgang 5, über die Zusammensetzung der neuen Klassen, der Kontaktaufnahme zu den abgebenden Grundschulen, den Gesprächen mit vielen Eltern und Kindern, dem Organisieren der Einschulungsfeier, dem Durchführen von Quartals- und Zeugniskonferenzen, der Begleitung der Kinder durch ihre ersten zwei Jahre an unserer Schule bis hin zu den ersten Laufbahnentscheidungen für das Wahlpflichtfach. Dazu kommen noch die unzähligen Verfahren zur Eröffnung von sonderpädagogischen Fördermaßnahmen, die sie begleitet und für deren ordnungsgemäße Durchführung sie gesorgt hat. Im letzten Jahr hat Frau Otten dann erstmalig auch an unserer Schule die künftigen Fünftklässler zu einem ersten Kennenlerntag schon vor den großen Ferien eingeladen. Dass das in diesem Schuljahr dank Corona bereits wieder pausieren musste, wird nicht dazu führen, dass wir diesen wichtigen Baustein in Zukunft nicht baldmöglichst wieder aufnehmen werden.
Vor ihrer jahrzehntelangen Arbeit an unserer Schule war die gebürtige Kaldenkirchenerin Helen Otten bereits 12 Jahre an der Ostschule Dülken tätig, zunächst als Referendarin, danach als Kollegin. Nach ihrer Versetzung an die neu gegründete Gesamtschule Brüggen war sie erst Klassenlehrerin im Team mit Karl-Heinz „Kalla“ Brunen, bevor sie schon zwei Jahre später Leiterin der Abteilung I mit dann bis zu 20 Klassen wurde, bevor schließlich aus den Jahrgängen 7 und 8 eine einzelne Abteilung wurde, deren Leitung dann Frau Gehler übernahm.
Während Frau Otten ab jetzt den Ruhestand mit vielleicht wieder mehr Zeit für eigene künstlerische Aktivitäten, eventuell für Weltenbummeln per Wohnmobil, ganz sicher aber für den neuen Familienhund, verbringen wird, werden wir uns an eine stete und strukturierte Optimiererin unsers Standorts in Bracht erinnern, an die „Mutter der Kompanie“, die „Erfinderin“ des Eislaufens, die Chef-Dekoriererin und ihre immer wertschätzende Art. Nicht zu vergessen ihr unendlicher Fundus an Witzen, die auch im manchmal tristen Schulalltag jedem ein Lachen ins Gesicht zauberten. Wie schade, dass wir dir, liebe Helen, keine gebührend große Abschiedsfeier ausrichten konnten – und wie schön, dass du nicht aus der Welt bist und wir uns ganz sicher wiedersehen werden!

2020 10 30 14.26.26

Hoffentlich bald schon wird die Stelle der Abteilungsleitung I neu ausgeschrieben werden können – genauso, wie übrigens auch die Stelle der didaktischen Leitung, denn Swantje Gehler wurde, ebenfalls in der vergangenen Woche, endlich zur neuen stellvertretenden Schulleiterin ernannt. Genauso neu im Amt ist seit vergangener Woche Pia Küppers als neue Abteilungsleiterin III, zuständig für die Jahrgangsstufen 9 und 10. Wir gratulieren beiden ganz herzlich zu ihrer Ernennung und freuen uns darauf, dass wir hoffentlich noch in diesem Schuljahr mit einer runderneuerten Schulleitung rechnen können.

2020 08 24 14.42.42 (2)

Swantje Gehler, stellvertretende Schulleiterin

 

2020 08 24 14.43.13 (2)

Pia Küppers, Abteilungsleiterin III

Aktuelle Seite: Startseite Veränderungen in der Schulleitung